[Epub] ➛ Divided States of America Author Claudia Kern – Motyourdrive.co.uk

Divided States of America chapter 1 Divided States of America , meaning Divided States of America , genre Divided States of America , book cover Divided States of America , flies Divided States of America , Divided States of America aef3bed87dbd5 Die USA Ein Neuer Pr Sident Hat Sein Amt Angetreten, Doch Die Wunden, Die Der Brutale Wahlkampf Gerissen Hat, Verheilen Nicht Das Land Ist V Llig Gespalten Und Der Pr Sident Total Berfordert Am Unabh Ngigkeitstag Kommt Es In Seattle Zur Katastrophe Ein Anschlag Mit Einer Biochemischen Waffe T Tet TausendeDer T Ter Ist Unklar, Doch Die Seele Amerikas Zerbricht Und Mit Ihr Die Welt


10 thoughts on “Divided States of America

  1. says:

    Die deutsche Phantastik Autorin Claudia Kern schrieb mit diesem Roman einen dystopischen Polit Thriller, der meines Erachtens das Zeug h tte, als Drehbuch f r eine Polit Fernsehserie la House of Cards zu dienen Mich hat das Buch sehr aufgeregt, nicht weil es schlecht ist, im Gegenteil Sondern weil es so nah an den aktuellen Entwicklungen in den USA und nicht nur in den USA siehe Ungarn, Polen, Brasilien, Breixit, AfD etc ist, wo Populisten in Regierung und Opposition gegen alle Werte stehen, f r die Generationen von Menschen gek mpft, gelitten und gestorben sind Dazu kommt noch die Pervertierung des Internets, das die freien Medien niederk mpft und die ffentlichkeit mit Fake News und Verschw rungstheorien einnebelt, so dass der normale B rger nicht mehr wei , was Sache ist.Alle diese Entwicklungen bernimmt Claudia Kern in ihrem fiktiven Roman ber die USA, bei der ein populistischer Politiker die republikanische Partei bernimmt und gegen alle Erwartungen die Wahl zum Pr sidenten gewinnt Dass er kurz nach der Wahl mittels Twitter Feeds und Erlassen, eine Aura der Angst vor illegalen Emigranten schafft, sollte uns sattsam bekannt vorkommen.Allerdings treibt es Claudia Kern noch weiter, bei ihr grenzt der Pr sident alle Nicht Bio Amerikaner wie er sie nennt, aus und sch rt Ressentiments Fremdenhass, Neu Rechte Bewegungen und Futterneid greifen um sich, nur drei der Staaten der USA verweigern dem Pr sidenten ihre Gefolgschaft bei der Durchf hrung des Dekrets.Diejenigen, die in ihrer eigenen Heimat zu Fl chtlingen werden haben nur eine Chance nach Washington, Oregon oder Kalifornien fliehen doch zun chst schlie en deren Nachbarstaaten die gr nen Grenzen Es ist unberechenbar, wie der Pr sident und die republikanisch regierten Bundesstaaten darauf reagieren Jede Aktion und jede Entscheidung scheint die USA tiefer ins Chaos zu st rzen.Die Struktur des Romans wirkt auf mich wie gemacht f r eine TV Serie Durch die kurzen Kapitel wird z gig von einem Schauplatz zum n chsten geschwenkt Wir verfolgen unter anderem eine schwarze Polizistin in Seattle, die sich Protesten auf den Stra en gegen bersieht und sich fragt, ob sie auf der richtigen Seite steht, einen illegal eingewanderten Mexikaner, der unter dem neuen Pr sidenten seine Hoffnung, sich ein besseres Leben in Florida aufzubauen, begraben muss, und einen Neonazi, der sich durch seine Gruppe und ihrem charismatischen Anf hrer einen Weg aus der Armut erhofft Die Autorin legt den Neonazis ble rechtsradikale, rassistische und unmenschliche Parolen in den Mund, deren absurde inhumane Ansichten bei mir Grausen und belkeit ausl sen, auch weil ich wei , dass es diese Gruppen tats chlich gibt und sie in den USA ihre Meinungen frei verbreiten d rfen, ohne dass ihnen widersprochen wird.Ansonsten wirkten die Charaktere allerdings auf mich etwas blass, selbst Pr sident Johnson nervte mich nicht so sehr wie der echte.Das ist berhaupt mein Problem mit diesem Buch einerseits hat Claudia Kern im Impuls des Wahlkampfes in den USA, als es zwischen Clinton und Trump immer schmutziger wurde, aufgenommen und diesen Roman vefasst, andererseit hat sie m.E tief ins Schwarze getroffen Viele der erschreckenden Elemente des Buches sind eingetroffen Kampagnen gegen Fl chtlinge, Handelskriege, Hofierungen von Diktatoren, Mauer zu Mexiko etc.pp , die USA sind in meinen Augen inzwischen zum Reich des B sen geworden Der Slogan America First ist in meinen Augen nicht besser als der Slogan der Nazis Deutsche, kauft nicht bei Juden.Und das macht mich fertig, ich war immer vieleicht bin ich es immer noch ein Amerika Fan ich habe die Werte, f r die Amerika stand und die Amerika nach dem II Weltkrieg hier in Deutschland implementiert hat, hoch geachtet und bewundert Ich konnte und kann mir nie vorstellen, da mein Lieblingsland sich so in eine falsche Richtung entwickeln konnte.Deshalb hat mich der Roman so ersch ttert, weil es ein dystopisches Amerika zeigt, eine negative Spekulation, die sie sein sollte, aber mit dem Zeitgeschehen der letzten 2 Jahre zeigt es sich, dass die SF in diesem Roman von der Wirklichkeit berholt wurde, ein guter Roman, der bei mir pers nlich ein schlechtes Gef hl hinterl t


  2. says:

    Eine schnell erz hlt Geschichte, die Spa macht, weiter zu lesen Ob es allerdings geeignet f r eine Serie ist, wage ich zu bezweifeln Es gibt zu viele Widerspr che, die der Geschichte leider einige D mpfer verabreicht.Dieses Buch funktioniert besser, wenn man nicht unbedingt viel ber die USA wei Ein gro es Manko ist, da der Eindruck erweckt wird, da die einzelnen Staaten der USA irgendwelche Grenzen haben Leider gibt es das berhaupt nicht Es sind immer nur Grenzlinien Es w re einfach gewesen, diese Diskrepanz in die Geschichte einzubinden Schade, da darauf verzichtet wurde.Eine andere Absurdit t in der amerikanischen Politik, die hier gleichfalls nicht eingebracht wurde, sind die Lobbyisten Dies h tte mit Sicherheit die Bandbreite des Buches weit berschritten Allerdings w rde es auch erkl ren, warum die rassistische Verhaltensweise der Amerikaner nicht weiter ffentlich anprangert wird.Alles in allem, eine kurzweilig erz hlte Geschichte, die zum Schlu hin zum Nachdenken anregt und einige Was w re, wenn Szenerien einbaut.


  3. says:

    Ich habe lange gebraucht, um dieses Buch zu Ende zu lesen Zu Anfang war es schwierig reinzukommen, da viele verschiedene Geschichten auf einmal erz hlt werden, aber bleibt dran Es lohnt sich Dieses Buch hat mich mit Angst und grauen erf llt Irgendwie in einem negativen Sinne, aber auch positiv Ich habe noch keine Worte, die sich richtig anf hlen, um dieses Buch zu beschreiben.Eine absolute Leseempfehlung.


  4. says:

    Einfach ein Hammer, man sollte eine HBO Serie daraus machen Ich habs verschlungen und bin traurig, dass es vorbei ist Spannung auf jeder Seite, geile Handlung, starke Charaktere, ganz klare Leseempfehlung


Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *